Frühlingsdekoration zu Ostern

Am ersten Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond wird für gewöhnlich das Osterfest gefeiert. Das heißt, der Termin für Ostern bewegt sich immer zwischen dem 22. März und dem 25. April.

Traditionellerweise wird zu diesem Fest, das im Christentum anlässlich der Auferstehung Jesu gefeiert wird, die Wohnung österlich geschmückt. Dem Osterfest geht die Karwoche voraus, die in der katholischen Liturgie die letzten Tage Jesu vor dessen Kreuzigung und Auferstehung repräsentiert.

Weniger mit Tod und Auferstehung als mit dem beginnenden Frühling und der traditionellen Suche nach Ostereiern hat die österliche Dekoration zu tun.

Wir von Wandtattoo.net haben Ihnen einige Ideen in Sachen österlicher und frühlingshafter Wandgestaltung zusammengestellt!

Wandtattoo Ornament Phoenix

Wandtattoo Phönix Ornament

Wandtattoo Phoenix als österliche Dekoration

Als mythologischer Wundervogel, der verbrennt und aus seiner eigenen Asche wieder aufersteht, wird der Phönix in der christlichen Symbolik als Repräsentant für die Auferstehung Jesu gesehen. Dieser Sachverhalt rundet das filigrane Phönix-Motiv in Sachen Oster-Dekoration symbolträchtig ab.

Auch ohne österliche Symbolik stellt der anmutige Vogel eine Blickfang dar und lässt sich auch über die Osterzeit hinaus als Wanddekoration bewundern.

Osterzweige mal anders

Wandtattoos an Ostern

Brauchtum mal anders: Osterzweige als Wandtattoo

Ein Brauchtum zu Ostern ist es, Zweige zu schmücken (z.B. mit ausgeblasenen Ostereiern) und in den Wohnräumen aufzustellen. Dazu werden entweder Zweige benutzt, die draußen bereits blühen (z.B. Forsythien) oder es werden Zweige zum Blühen gebracht, die eine gewisse Zeit vorher in einer Vase in der warmen Wohnung stehen.

Wer gerade keine blühenden Zweige zur Hand hat, kann auf die dekorativen Wandtattoo-Zweige zurückgreifen. Sie blühen das ganze Jahr über bzw. tragen sogar schon Früchte. In den passenden Frühlingsfarben setzen sie darüber hinaus kreative und frische Farbakzente in der anbrechenden Frühlingszeit.

Frühlings-Banner mit Kirschblüten

Wandtattoo Banner mit Blumen

Frühlingshafte Kirschblüten als Wandtattoo Banner

Kirschen beginnen erfahrungsgemäß Mitte April mit der Blüte. Das heißt, je nach Termin kann das Osterfest bereits unter blühenden Kirschbäumen gefeiert werden. Darüber hinaus sind die blass-rosa Blüten des Kirschbaums ein untrügliches Zeichen dafür, dass es endlich warm wird.

Grund genug, nicht nur an Ostern sondern auch im restlichen Jahr das Feeling des Frühlings in der Wohnung zu bewahren.

Wandtattoo Schmetterlinge als Frühlingsboten

Frühlingsdeko mit Wandtattoos

Wandtattoo Zitat von Hans Christian Andersen als lebendige Dekoration

Ein weiterer Frühjahrsbote schlechthin ist er: der Schmetterling. Wenn im März die ersten Schmetterlinge über die Wiesen streifen, erwachen auch in uns die Lebensgeister.

Wandmotive mit Schmetterlingen sorgen für dekorative Akzente in der Osterzeit und im Frühjahr und bieten sich außerdem auch als ganzjährige Dekoration an. In frische Farben wie rosa oder grün bringen die Wandtattoo Schmetterlinge die Lebendigkeit des Frühjahrs in die Wohnung.

Schmetterling als Wandtattoos

Frühlingshafte Schmetterlinge als Wandtattoos

Lesen Sie auch diese Beiträge von Wandtattoo.net: